Start Allgemein Tomatensalat

Tomatensalat

16
0

Tomatensalat erfreut sich gerade in den Frühlings- und Sommermonaten großer Beliebtheit. Vitaminreich und frisch, lässt er sich optimal als Beilage oder Hauptmahlzeit genießen.

Kalorienarm, nährstoffreich und vollmundig im Geschmack – die Tomate gilt als Schlankmacherfrucht. Sie ist reich an Vitamin C, liefert Ballaststoffe und sorgt somit für ein langes Sättigungsgefühl. Tomatensalat sollte daher auf keinem Diätplan fehlen. Aber auch für „Nicht-Abnehmwillige“ ist die Tomate eine der wichtigsten Zutaten der sommerlichen Küche. Sie lässt sich zu unterschiedlichsten Gerichten verarbeiten oder direkt vom Strauch naschen. Gerade bei Selbstversorgen ist die Frucht äußerst beliebt. Sie lässt sich leicht anpflanzen und bietet den ganzen Sommer über eine nahrhafte Grundlage für viele Speisen.

Für den allseits beliebten Tomatensalat gibt es eine Vielzahl an Rezeptideen. Als Beilage zu Fisch oder Fleisch, zu knusprigem Baguette, mit Käse, Oliven und sogar mit würzigem Speck kombiniert als vollwertige Hauptmahlzeit – Tomatenfans können bei der Vielfalt schon ins Schwärmen geraten. Um Ihnen eine kleine Anregung für einen gelungenen Tomatensalat mit Mozzarella zu geben, finden Sie hier das passende Rezept.

Tomatensalat:

Zutaten:

  • 800 g Tomaten
  • 4 Kugeln Mozzarella
  • 1 – 2 Zwiebeln
  • Knoblauch
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 2 EL Rotweinessig
  • 6 – 8 EL Olivenöl
  • Petersilie, Thymian, Majoran, Basilikum
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Salz

Zubereitung:

Mozzarella auf einem Sieb gut abtropfen lassen. In kleine Würfel schneiden und mit den Kräutern bestreuen. Knoblauch schälen und grob hacken. Zusammen mit Balsamico, Rotweinessig, Salz, Pfeffer und Öl in einer Schüssel vermengen. Die Mozzarella-Stücke dazugeben. Alles für gut eine Stunde durchziehen lassen. In der Zwischenzeit können die Tomaten gewaschen, vom Strunk befreit und in Scheiben geschnitten werden. Schichten Sie die Tomaten abwechselnd mit Zwiebelscheiben auf einen Servierteller. Zum Schluss den Mozzarella darüber legen und nochmals 20 Minuten stehen lassen. Fertig ist der herrlich, leichte Tomatensalat!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here