Start Allgemein Tomaten häuten

Tomaten häuten

15
0

Bei der Zubereitung einiger Gerichte, stört die harte, weitgehend geschmacklose Haut der Tomaten. Wie Sie Tomaten ganz einfach häuten, erfahren Sie hier.

Will man Chutneys, Suppen oder Soßen selbst zubereiten, müssen die beliebten roten Früchte erst mal von ihrer Haut befreit werden. Das funktioniert auf unterschiedliche Weise. In der chinesischen Küche wird die Tomate abgeschält, sodass sich die Haut rosenblütenartig zusammenrollt.

Eine beliebte und schnelle Methode ist das Überbrühen mit kochendem Wasser.

Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt Anleitung um die Haut vom Fruchtfleisch zu trennen:

  1. Tomaten an der Unterseite kreuzweise mithilfe eines scharfen Küchenmessers einritzen.
  2. Legen Sie die Tomaten in einen großen Topf und übergießen Sie sie mit kochendem Wasser. Mit einem Wasserkocher geht das am energiesparendsten und schnellsten. Die Früchte sollten maximal 1 Minute erhitzt werden
  3. Einen zweiten Topf mit kaltem Wasser füllen. Die Tomaten zum Abschrecken hineinlegen. Der Garprozess wird unterbrochen und die Haut löst sich beinahe von selbst.
  4. Nun kann es ans Schälen gehen. Dazu mit einem kleinen Gemüsemesser die Haut, von den eingeritzten Stellen aus, abziehen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here