Start Pflanzen Obst & Gemüse Gelbe Tomaten anbauen & pflegen – So geht’s

Gelbe Tomaten anbauen & pflegen – So geht’s

71
0

Gelbe Tomaten sind ein optischer Knaller und auch geschmacklich eine besondere Tomatensorte. Dank des geringen Säuregehalts sind die gelben Tomaten vor allem für mangenempfindliche Personen geeignet.

Gelbe Tomaten anbauen - Wir zeigen, worauf Sie achten müssen.
Gelbe Tomaten anbauen – Wir zeigen, worauf Sie achten müssen.

Gelbe Tomaten – traditionsreich, säurearm und ertragreich

Sie zählen zu den ältesten europäischen Tomatensorten. Nicht nur optisch ein Highlight, auch der Geschmack ist unverwechselbar. Gelbe Tomaten eignen sich perfekt für den Anbau auf Terrassen oder Beeten.

Sie sind sehr robust und benötigen nur wenig Pflege. Die Ernte dieser Stabtomatenart fällt zumeist recht üppig aus. Das passende Saatgut ist für viele verschiedene Arten erhältlich.

Am häufigsten findet man in Deutschland die, seit über 100 Jahren populäre „Goldene Königin“. Mittlerweile sind auch Abwandlungen dieser beliebten Sorte auf dem Markt. Die Größe der Früchte beträgt durchschnittlich 7 cm. Sie sind fest und mild im Geschmack. Am besten gedeiht die „Königin“ in einem speziellen Tomatenhaus.

Im Vergleich zu andersfarbigen Tomatenarten besitzen die zart- bis goldgelben Früchte deutlich weniger Säure. Sie können daher auch von Personen mit empfindlichen Mägen bedenkenlos verzehrt werden. Greifen sie ruhig öfter zu.

Gelbe Tomaten anbauen

Die Saison für gelbe Tomaten ist zwischen Juni und September. In diesen Monaten variieren die unterschiedlichen Sorte in ihrer Reife, die „golden Currant“ ist dabei besonders pflegeleicht. Diese Sorte benötigt nur wenig Wasser, die Stauden werden bis zu 80cm hoch.

Gelbe Tomaten anbauen sollten Sie am besten im Frühjahr: Setzen Sie die Samen der Pflanze in die Erde und achten Sie dabei auf einen Abstand von 40 mal 60 Zentimetern. Für den Standort ist ein sonniges Plätzchen die richtige Wahl, damit die leuchtenden Tomaten gedeihen können.

Gartentipp Empfehlung: Achten Sie beim Anbau der gelben Tomaten darauf, dass keine Kartoffeln in der Nähe Wachsen. Diese können nämlich Fäulnis, eine Tomatenkrankheit, übertragen.

Gelbe Tomaten pflegen

Gelbe Tomaten pflegen ist relativ einfach, die Methoden ähneln den herkömmlichen Tomaten. Besonders wichtig ist es, die Stämme der Pflanze an Stangen zu befestigen. Außerdem sollte der Stamm regelmäßig ausgedünnt werden, indem die zusätzlichen Triebe entfernt werden.

Nach einigen Wachstumsmonaten beginnt die Ernte der gelben Tomaten ab Juli: Die reifen Früchte können Sie einfach abzupfen und sofort genießen. Fallen beim Ernten gelber Tomaten noch unreife Früchte auf, können diese einfach in der Sonne nachreifen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here