Start Gartenpflege Unkräuter einfach wegstreuen – So geht’s

Unkräuter einfach wegstreuen – So geht’s

123
0

Unkraut im Garten ist ein ständiges Ärgernis. Denn es gibt nicht viele Möglichkeiten, es am Wachsen zu hindern. Regelmäßiges Hacken oder Jäten zählen sicherlich dazu. Das sind aber zeitaufwendige und vor allem immer wiederkehrende Sisyphusarbeiten.

Vorox Unkrautfrei Protekt verhindert das Auskeimen von Gräser- und Unkrautsamen
Vorox Unkrautfrei Protekt verhindert das Auskeimen von Gräser- und Unkrautsamen

Allzu verständlich ist da der Wunsch jedes Hobbygärtners nach einfacher Beseitigung des Unkrauts ganz ohne Jäten und mit lang anhaltender Wirkung. Hier hilft Vorox Unkrautfrei Protekt von Compo. Ist das Streugranulat erst einmal aufgebracht, verhindert es schon das Auskeimen von Gräser- und Unkrautsamen und packt das Übel somit sprichwörtlich an der Wurzel – für die gesamte Saison.

Vorox Unkrautfrei ist leicht auszubringen. Zwischen November und März wird es dünn unter Hecken und Ziergehölzen oder auch zwischen Bodendeckergehölzen auf unkrautfreien Boden gestreut. Die in den Wintermonaten übliche Feuchtigkeit und Kälte begünstigen die Wirkung des Mittels.

Der Gartentipps.de Hinweis: Nach der Anwendung ist die behandelte Fläche dann tatsächlich eine ganze Saison lang vor den unliebsamen Unkräutern geschützt, und statt sich mühevoller Sisyphusarbeit beim Unkrautzupfen zu widmen, kann man den gepflegten Garten in aller Ruhe genießen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here